Slide background

„Die Leidenschaft für
moderne Weine möchte
ich mit Ihnen teilen.“

Edgar Rieflin, der Creator von Cabito

Slide background

„Ein Leben ohne Feste
gleicht einer weiten Reise
ohne Einkehr.“

Demokrit (460-370 v. Chr., griechischer Naturphilosoph)

Slide background
Slide background

„Man muß die Feste legen,
wie man sie feiern möchte.“

Detlev Fleischhammel

Slide background

„Ein Leben ohne Feste
ist wie eine Woche ohne
Wochenende.“

Hermann Lahm

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

  • Überweise direkt an unsere Bankverbindung. Bitte nutze die Bestellnummer als Verwendungszweck. Deine Bestellung wird erst nach Geldeingang auf unserem Konto versandt.

  • Bitte wählen Sie eine Zahlungsart:

  • Der Gesamtbestellbetrag wird per SEPA-Lastschrift direkt von Ihrem Konto abgebucht.

Cabito Weine vom Kaiserstuhl/Baden

Cabito – dieser italienisch klingende Name verführt den Weingenießer in ein neues Reich der Sinne.
Es sind aussagekräftige Weine mit reichhaltigen Aromen, die mit viel Liebe und Kennerschaft am südbadischen Kaiserstuhl gereift sind. Dort, wo die Sonne Wein und Mensch verwöhnt, in der deutschen Toskana. Hier erhält der Cabito sein mediterranes Geschmacksbild. Cabito ist ein pures sinnliches Geschmackserlebnis auf allen Ebenen – ob Weiß, Rot oder Rosé.

signiture_02

Online-Shop

Ihr Warenkorb ist gegenwärtig leer.

Zurück zum Shop

Anmelden

Neues Kundenkonto anlegen

Ein Passwort wird an Ihre E-Mail-Adresse geschickt.

Cabito-Creator


Was ist das Besondere am Cabito Sortiment?

Edgar Rieflin: Die Trauben für die BIO-zertifizierte Weinlinie Cabito stammen alle von pilztoleranten Reben. Die pilzwiderstandsfähigen (PIWI-)Reben sind natürliche Kreuzungen zwischen bekannten Kultursorten  und pilzresistenten Partnern. Über klassische Vermehrung ohne künstlichen Eingriff in die Genetik, entstanden neue Rebsorten mit eigenständigem Charakter. Sie sind das Ergebnis eines über Jahrzehnte währenden Züchtungsprozesses, in dessen Verlauf mehrfache Rückkreuzungen mit Kultursorten erfolgten.

Welche Vorteile bringt das mit sich?

Edgar Rieflin: Pilzresistente Reben haben eindeutige ökologische Vorteile im Anbau. Sie benötigen weniger bis keinen Pestizideinsatz, sind insofern ideal zur Reduktion chemischer Behandlungsmittel geeignet.  Damit reduzieren sich die Fahrten mit den Traktoren durch die Rebzeilen, was sich wiederum bodenschonend auswirkt und weniger CO2 Ausstoß ermöglicht. Aufgrund der Resistenz gegen Pilzkrankheiten werden diese Sorten gerne im BIO-Weinbau eingesetzt. 

Wie sieht der Anbau in natura aus?

Edgar Rieflin: Es ist ein wohliges Gefühl, durch die weiche Wiese zwischen den Weinreben zu laufen – dort, wo der pilzresistente Cabito-Wein angebaut wird. Über 30 verschiedene Pflanzen – darunter Klee und wilde Möhre – tummeln sich in der Wiese, um das Ökosystem aufrechtzuerhalten. Hier herrscht eine ökologische Vielfalt von blühenden Pflanzen und Insekten, die sich inmitten des Weinanbaus im badischen Kaiserstuhl niedergelassen haben und eine Biodiversität schaffen.
Die Rebstöcke stehen auf schmalem dunklen Lößboden mit leichten Lehmanteilen, deren Großporigkeit gut Feuchtigkeit aufnimmt. 
Das Ökosystem zwischen den Rebreihen bleibt dank sorgfältiger Pflege und Förderung des Bodenlebens erhalten und verleiht dem Wein seine Lebendigkeit, Charakterstärke und Geschmacksvielfalt. Mit Sachverstand und großer Sorgfalt werden Bedingungen geschaffen, um im Einklang mit der Natur diese neuartigen, guten und aussagekräftigen Bio-Weine produzieren zu können.

Wie drückt sich der besondere Anbau und die Lage im Geschmacksbild aus?

Edgar Rieflin: Die Reben stehen in bevorzugten Lagen des östlichen, mit vielen Sonnenstunden und mediterranem Klima verwöhnten badischen Kaiserstuhls. Durch die mehr oder weniger dicke Lössauflage mit vulkanischem Untergrund ergeben sich feingliedrige fruchtige Weine, die sich durch ein ausgesprochen mediterranes Geschmacksbild auszeichnen, was vielen WeingenießerInnen entgegen kommt. Die zahlreichen Aromen entfalten sich beim Genuss und bieten ein vielseitiges und zugleich in sich stimmiges Bild. Es ist feingliedrig im Bouquet, fruchtig im Geschmack und mit einem erkennbaren Tanningerüst unterlegt. Diese Vielschichtigkeit ist wie die Blumenwiese zwischen den Reben und Garant für die hohe Qualität der Weine – die in ihrer Neuartigkeit interessant erscheint und zugleich Lust macht, weitere Cabito-Weine zu probieren.

Wie wird gewährleistet, dass Cabito ein Bio-Wein ist?

Edgar Rieflin: Die Weine für Cabito werden von verschiedenen Winzern angebaut, die alle nach den deutschen Verbandsrichtlinien arbeiten. Die Vinifikation findet im Stahltank unter saubersten Bedingungen statt, somit entstehen klare und handwerklich saubere Weine. Der Rote mit dem Holzfass lagert für mehr als 6 Monate in gebrauchten Bariquefässern.

signiture_02

Interesse an Cabito Wein?

Wenn Sie Cabito kaufen, mehr über Cabito erfahren möchten oder uns
anderweitig kontaktieren wollen – schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf Sie!

[contact-form-7 id=“84″ title=“Interesse Cabito Weine“]

Kontakt

Vertrieb: andere weine UG (haftungsbeschränkt)
Geschäftsführer: Edgar K. Rieflin
Gottenheimer Str. 9

79268 Bötzingen

fon_02 +49 (0) 7663 9142492

mail_02   info@andere-weine.de

Regeln für gute Zusammenarbeit (AGB)

Weingeschmack
Manche Kunden fragen, welches denn mein persönlicher Wein ist. Darauf gibt es nur eine Antwort: Er muss gut sein, das heißt, sauber und gesund im Sinne der Qualität. Das Thema Wein ist vielseitig und hoch interessant.  Ob ein Wein schmeckt ist immer subjektiv und ist von dem persönlichen Geschmacksbild und der aktuellen Umgebung beeinflusst. Weintrinken ist auch Horizonterweiterung. Unser Ziel ist es, Ihnen handwerklich ordentlich gemachte Weine zu liefern.

Korkschmecker
Korken sind ein Naturprodukt und unterliegen natürlichen Qualiätschwankungen. Der typische Korkgeschmack wird durch ein Phenolderivat, das 2.4.6. Trichloranisol(TCA) hervorgerufen.

Jahrgänge
Manche Menschen legen allergrößten Wert auf eine genaue Jahrgangsbezeichnung. Das halten wir auch für richtig, wenn der Wein als Kapitalanlage oder als Rücklage zu besonderen Ereignissen eingekauft werden soll. Grundsätzlich liefern wir ohne Jahrgangsangabe und die welche auch uns vom Vorlieferanten und Winzer angeliefert werden. Jeder Jahrgang hat seine Besonderheiten und genau das ist auch das Spannende am Weingenuss. Das ist bei PIWI-Weinen nicht anders.

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Der Firma
andere weine ug (haftungsbeschränkt)
Geschäftsführer: Edgar Rieflin
Gottenheimer. 9, 79268 Bötzingen,
Tel. 07663-9142492,  info@andere-weine.de
Firmensitz: Bötzingen am Kaiserstuhl
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg, HRB 707542
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE-280390063

Nachfolgend: andere weine


1.   Geltungsbereich
a)   Die folgenden Bedingungen gelten für alle mit andere weine  geschlossenen Verträge über den Erwerb und die Lieferung von Weinen, anderen Produkten und Dienstleistungen aus dem Internet-Angebot von andere weine.
b)   Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Bedingungen finden, keine Anwendung, es sei denn, andere weine  hat ihrer Geltung ausdrücklich zugestimmt.

2.   Bestellung
a)   Für eine Bestellung muss der Kunde den jeweiligen Artikel und die Liefermenge in dem dafür vorgesehenen Feld auswählen. Diese/r Artikel ist/sind sodann in seinem „Warenkorb“ vorgemerkt, den der Kunde einsehen kann. Der Inhalt des „Warenkorbs“ kann bis zum Abschluss der Bestellung jederzeit geändert werden. Der Kunde wir geführt, indem jeder Schritt erläutert und die erforderlichen Angaben abgefragt werden. Der Bestellvorgang ist abgeschlossen, wenn der Kunde seine Bestellung bestätigt.
b) Der Vertrag kommt durch Übersendung einer Auftragsbestätigung oder Lieferung der Ware durch andere weine (Annahme) zustande.

3.   Lieferung
a)   Die Lieferung erfolgt auf Rechnung des Kunden. Der Gefahrübergang tritt ein, wenn die Ware der Transportfirma übergeben wird, spätestens mit Übergabe an den Kunden oder einem von ihm benannten Dritten.
b)   Bei von andere weine nicht zu vertretenden Gründen, ist andere weine berechtigt, die Lieferung angemessen hinauszuschieben oder ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten, ohne zu Schadensersatz verpflichtet zu sein. Solche Hindernisse sind insbesondere höhere Gewalt, wie z.B. Streik, Aussperrung, Mobilmachung, Krieg, Blockade, Aus-/Einfuhrsperren, Lieferschwierigkeiten unserer Lieferanten, Verkehrssperrungen, Betriebs- und andere Transportstörungen, Roh-, Energie- und Brennstoffmangel, Feuer, Naturkatastrophen und ähnliche Umstände.

4.   Preise, Versandkosten
a)   Die angegebenen Preise sind Endpreise inklusive gesetzliche Umsatzsteuer.
b)   Im Endpreis nicht enthalten sind die Versandkosten. Bei Lieferung per Nachnahme kommt eine Nachnahmegebühr von EUR 4,00 hinzu, sowie eine Zustellgebühr von EUR 2,00, die direkt an den Zusteller zu bezahlen ist.
c)   Der Kunde hat die Rechnungen von andere weine innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsstellung zu zahlen (Zahlungseingang bei andere weine).
d)  Der Kunde schuldet andere weine für jedes Mahnschreiben eine pauschalierte Mahngebühr von Euro 5.-  zuzüglich gesetzlicher Umsatzsteuer. Dem Kunden bleibt es vorbehalten, einen geringeren Schaden nachzuweisen.
e) Der Kunde kann nicht mit eigenen oder an ihn abgetretenen Ansprüchen gegen andere weine aufrechnen, soweit die Ansprüche bestritten oder nicht rechtskräftig festgestellt sind. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist der Kunde nur befugt, wenn sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.


5.   Eigentumsvorbehalt
a)   Bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises bleibt die gelieferte Ware Eigentum von andere weine.
b)   Bei Verträgen mit Unternehmern behält sich andere weine das Eigentum an der gesamten gelieferten Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus den laufenden Geschäftsbeziehungen vor. Kommt der Kunde in Zahlungsverzug kann andere weine – unbeschadet sonstiger Rechte – vom Vertrag zurücktreten und die erbrachte Leistung heraus verlangen.

6.   Mängel
a)   Der Kunde hat die Ware bei Lieferung zu untersuchen. Eventuelle Beanstandungen sind unverzüglich, spätestens innerhalb von 8 Tagen nach Empfang der Ware geltend zu machen. Bei Kaufleuten gilt die Untersuchungs- und Rügepflicht gemäß §§ 377, 378 HGB. Ist die Ware auf Wunsch des Kunden an einen Dritten geliefert worden, hat der Kunde sicher zu stellen, dass der Dritte die vorstehenden Pflichten in gleicher Weise erfüllt.
b)   Die vorgenannte Untersuchungspflicht und die damit verbundene Ausschlussfrist für Beanstandungen gelten nicht, wenn der Käufer Verbraucher ist. Insofern gelten die gesetzlichen Bestimmungen.
c)   Beschädigungen an der Verpackung oder Ausstattung der Ware stellen keinen Mangel der Ware selbst dar. Auskristallisierungen von Weinstein sind naturbedingt und kein Mangel, ebenso wenig gebrochene Schokolade.
d) Soweit ein Mangel vorliegt, ist andere weine zunächst zur Nacherfüllung verpflichtet. Sind zwei Nacherfüllungsversuche fehlgeschlagen, kann der Kunde nach seiner Wahl Minderung oder Rücktritt verlangen.
e)   Etwaige Mängelansprüche von Verbrauchern verjähren in zwei Jahren. Mängelansprüche von Unternehmern verjähren in einem Jahr, es sei denn andere weine hat den Mangel arglistig verschwiegen.

7. Haftung
a) andere Weine haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen nur soweit der Kunde Schadensersatzansprüche geltend machen kann, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung durch andere weine oder seine Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt unberührt; dies gilt auch für die zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.
b) Eine weitergehende Haftung auf Schadensersatz als in a) vorgesehen, ist ausgeschlossen. Dies gilt auch für den Schadensersatz aus Verschulden bei Vertragsschluss, wegen sonstiger Pflichtverletzungen oder wegen deliktischer Ansprüche.
c) Die Begrenzung nach a) gilt auch, soweit der Kunde anstelle eines Anspruchs auf Ersatz des Schadens statt der Leistung Ersatz nutzloser Aufwendungen verlangt.
d) Soweit die Schadensersatzhaftung andere weine gegenüber ausgeschlossen oder eingeschränkt ist, gilt dies auch im Hinblick auf die persönliche Schadensersatzhaftung der Erfüllungsgehilfen von andere weine.

8.  Abtretung
Der Kunde ist nur mit Zustimmung von andere weine befugt, Ansprüche gegen andere weine an Dritte abzutreten.
 
9. Erfüllungsort, Gerichtsstand, anzuwendendes Recht
a)   Erfüllungsort für sämtliche vertraglichen Leistungen, insbesondere für Lieferung und Zahlung, sowie
Gerichtsstand  für alle Streitigkeiten aus dem Vertrag ist, sofern der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist oder keine Zustellanschrift im Inland hat, Freiburg im Breisgau/Deutschland. Wir sind berechtigt, auch an jedem anderen gesetzlich vorgesehenen Gerichtsstand zu klagen.
b)   Es findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung.
 
Haftungftung für Inhalte
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 6 Abs.1 MDStV und § 8 Abs.1 TDG für eigene Inhalte verantwortlich. Diensteanbieter sind jedoch nicht verpflichtet, die von ihnen übermittelten oder gespeicherten fremden Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Auf Inhalte externer Webseiten, die mit uns verlinkt sind, haben wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft.  Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Unsere Inhalte und Werke unterliegen dem deutschen Urheberrecht. eventuell auch von Lieferanten. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Urhebers. Downloads und Kopien sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Datenschutz
Soweit personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder Email-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumpflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Wir behalten uns ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle von unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Jugendschutz
Alkoholika wie Wein und Spirituosen dürfen nicht an Jugendliche unter 18 Jahren abgegeben werden. Mit der Bestellung bestätigt der Kunde, dass er/sie mindestens 18 Jahre alt ist. Der Auslieferer der Ware ist berechtigt, gegebenenfalls ein Alterskontrolle durchzuführen.

Entsorgung
Unsere Verpackungen sind bei den Entsorgern registriert und können über die üblichen Systeme entsorgt werden. 
Liefer- und Versandkosten
Alle Preise in Euro, einschließlich Mehrwert-, Branntwein- und Sektsteuer. Keine Mindestbestellmenge. Wir versenden, wenn nicht anders angegeben Einzelflaschen.
Versandkosten:
Päckchen bis  2 kg      3,79 (1 Flasche)
Paket bis 10 kg     8,49 (6 Flaschen)
Paket bis 31,5 kg   16,08 (18 Flaschen)
Versandkosten werden Ihnen immer im Warenkorb angezeigt.
Außerhalb Deutschland bitte genaue Versandkosten anfragen.

Lieferung
Lieferungen erfolgen nur nach Vorauszahlung oder per Nachnahme und nur innerhalb der EU. „andere- weine.de“ ist zu Teillieferungen berechtigt, wenn dies für den Kunden zumutbar ist.
 
Selbstabholung
Die bestellte Ware kann bei andere weine, Gottenheimer Str. 9, 79268 Bötzingen nach Terminvereinbarung abgeholt werden. Versandkosten entstehen in diesem Fall keine.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.